Heidelmeier Gmbh & Co KG Haustechnik, Tankscutz und Behälterbau - Haustechnik Heidelmeier Gmbh & Co KG Haustechnik, Tankscutz und Behälterbau - Haustechnik
baselines Banner

Druckluftwasserkessel spezifikationen

Werks- und baustellengefertigte Druckluftwasserkessel nach den AD-2000 Regelwerk bzw. technischen Vorschriften berechnet, geprüft und hergestellt.


druckluftwasserkessel_r2_c1  druckluftwasserkessel_r2_c2  druckluftwasserkessel_r2_c3

HTML5 Icon

1. liegende Ausführung mit angeschweißten Behältersattel nach DIN 28080
TÜV-vorgeprüfte Standardgrössen :


Durchm. 1600 mm - 3800 mm Volumen 10 - 120 m³

2. stehende Ausführung mit 4 angeschweißten Rohrfüßen als Option mit Podest und Steigleiter TÜV-vorgeprüfte Standard Grössen :


Durchm. 1600 mm - 3800 mm Volumen 10 - 70 m³

3. Sondergrössen auf Anfrage und Einzelvorprüfung durch den TÜV

HTML5 Icon

4. Betriebsparameter max. zulässiger Betriebsdruck 10 bar


max. zulässige Betriebstemp. -10 / +50 °C

5. Werkstoff: P265 GH gem. EN 10028 T2 (DIN 17155) mit APZ nach EN 10204 (DIN 50049) 3.1B, AD-W1


6. Fertigungstechnische Ausführung Mantel- und Bodenschweißnähte, doppelseitig elektrisch-/UP-geschweißt, Schweißnahtfaktor V 0,85, Nähte geröntgt gemäß AD-HP 5/3.

HTML5 Icon

7. Ausrüstung

Mannlochverschluß 320 / 420
1 Druckstutzen DN 150 / PN 16
1 Entlüftungsstutzen R 1
1 Entleerungsstutzen R 1 ¼
1 Stutzen für Wassereinspeisung 1 ½
1 Stutzen für Lufteinspeisung R ¾
2 Stutzen für Wasserstandsarmatur G ½
2 Stück Kranösen DIN 28086

HTML5 Icon

8. Oberflächenbehandlung und Beschichtung

8.1 Behälteraußenfläche
Oberfläche sandgestrahlt, Rostschutzgrundierung, rotbraun mit Schichtdicke 40 µm
8.2 Behälterinnenfläche
Oberfläche sandgestrahlt nach SA 2,5, DIN 55928 Teil 4 Epoxy Komponentenbeschichtung mit Icosit TW 450, Schichtdicke 450 µm
8.3 alternativ
Baustellengefertigte Behälter erhalten alternativ einen Anstrich mit Inertol-Poxitar F nach Herstellervorschrift

9. Abnahme / Dokumentation

9.1 Prüfungen werden nach den Anforderungen der Richtlinie 97 /23 / EG - Modul G abgenommen.
Abnahme der Bau- und Druckprüfung durch den TÜV Süddeutschland als benannte Stelle (CE 0036)
9.2 Dokumentation bestehend aus:
- TÜV-Zertifikat zur EG Einzelprüfung Modul G nach Richtlinie 97 / 23 / EG
- Konformitätsbescheinigung
- Werkstoffnachweisliste
- Betriebsanleitung

10. Gewährleistung Gewährleistung auf die Innenbeschichtung 5 Jahre ab Lieferdatum